Aktuelles


Vom Anfang im Ende zwischen den Jahren 2020/2021

Das zu Ende gehende Jahr darf gewiss als aussergewöhnlich bezeichnet werden. Was wird an Neuem und Nachhaltigen überdauern? Ich wünsche mir, dass wir spätestens bei der Beurteilung des Jahres 2021 sagen können: »Die Gleichheit in der Wertung des Lebens aller Menschen« hat deutlich sichtbar zugenommen. Wir haben es jetzt in der Hand; zurzeit ist vieles weich und formbar.

PDF Download


Gedanken zur Soliarität zu Covid19-Zeiten

Zurzeit ist der Begriff Solidarität in aller Munde. Fast scheint es, als würde sie neu entdeckt. Doch was ist so besonderes daran? Und was hat die aktuelle Rede von der Solidarität mit dem moralphilosophischen Wert »Solidarität« der Sozialen Arbeit zu tun?

PDF Download


Referat an der IFSW-Konferenz 2019 in Wien

Keynote an der IFSW-European-Conference Vienna 2019 (11.9.19) und
»Abschiedsvorlesung« an der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit (25.6.19):

Zukunfts-Aussichten für die Soziale Arbeit – vor dem Hintergrund ihrer internationalen Definition
PDF Download


«Abschiedsvorlesung» an der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit


Literaturhinweis

Portmann, Rahel & Wyrsch, Regula (Hrsg.) (2019):
Plädoyers zur Sozialen Arbeit von Beat Schmocker.
Eine menschengerechte Gesellschaft bedarf der Sichtweise der Sozialen Arbeit.
Luzern: https://hslu.ch/interact
ISBN 978-3-906036-35-9